Reisekoordinatoren

Geändert am Wed, 15 Mar 2023 um 06:13 AM

Mithilfe von TripIt können Sie Reisepläne für Ihre Reisenden organisieren.

Wenn Sie ein SAP-Concur-Benutzer sind, besuchen Sie bitte unsere Seite SAP Concur: Reisekoordinatoren. Falls nicht, finden Sie unten Anweisungen zum Hinzufügen einer Reise für einen anderen Reisenden.

Und so geht es:

  1. Der Reisekoordinator erstellt und überprüft ein kostenfreies TripIt-Konto auf seinen Namen. (Auch jeder Reisende benötigt ein eigenes Konto.)
  2. Wenn Sie mehrere Reisende verwalten, deaktivieren Sie in Ihrem Profil auf der Seite Informationen zu Ihrer Person im Abschnitt Reisepräferenzen die Option „Neue Pläne in Reisen einordnen“. Das erleichtert die Ablage der einzelnen Pläne in den jeweiligen Reisen.
  3. Wenn eine Reise für einen Geschäftsreisenden organisiert werden soll, erstellt der Reisekoordinator in seinem TripIt-Konto eine neue Reise-Shell. Dafür gibt er den Namen der Reise, das Hauptreiseziel und die Start- und Enddaten ein. Außerdem deaktiviert er die Option Ich reise mit. Für einen guten Überblick sollten Reisebezeichnungen wie „Chicago, 01.05.2022, Name des Reisenden“ verwendet werden.
  4. Der Reisekoordinator leitet alle E-Mail-Bestätigungen für den Geschäftsreisenden an plans@tripit.com weiter und alle Reisedaten werden anhand des Start- und Enddatums automatisch zur neuen Reise hinzugefügt.  (Wenn mehrere Reisende verwaltet werden, verschiebt der Reisekoordinator die Reise aus dem Ordner Nicht abgelegte Einträge in die Reise-Shell.)
  5. Der Reisekoordinator passt den TripIt-Reiseplan nach Bedarf an, ergänzt Anfahrtsbeschreibungen, Treffen mit Kunden, Restaurantreservierungen usw.
  6. Der Reisekoordinator teilt die Reise mit dem Geschäftsreisenden und fügt ihn als Reisenden hinzu.

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren